Datenschutz

Datenschutz

1. Geltungsbereich

1.1 Für die Nutzung der Website www.serafini.de gilt die folgende Datenschutzerklärung. Diese Website ist ein Angebot der Paul Serafini GmbH & Co. KG, Giesestraße 30, 58636 Iserlohn.

1.2 Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Personenbezogene Daten werden nach den Bestimmungen des Telemediengesetzes (TMG) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) erhoben, verarbeitet und genutzt.

2. Automatisierte Datenerhebung und -verarbeitung durch den Browser

2.1 Beim Zugriff auf diese Website speichert unser Server automatisch und temporär folgende Daten in den Server-Logfiles, die durch Ihren Browser übermittelt werden, wenn Sie dies nicht deaktiviert haben:

•        Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

•        Browsertyp und -version

•        IP-Adresse des anfragenden Rechners

•        Dateianfrage des Clients

•        den http-Antwort-Code

•        die URL der zuvor besuchten Seite

•        verwendetes Betriebssystem des anfragenden Rechners

Diese Daten werden ausschließlich aus technischen oder statistischen Gründen gespeichert. Es findet zu keinem Zeitpunkt eine personenbezogene Auswertung dieser Daten statt. Ebenso werden die Daten nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt.

3. Cookies

Die Website verwendet Cookies. Diese sind als kleine Textdateien zu verstehen, die von Webseiten im lokalen Zwischenspeicher Ihres Browsers gespeichert und beim erneuten Besuch der Seite abgerufen werden. Cookies dienen vor allem der Wiedererkennung Ihres Browsers, der Sitzungssteuerung und der Auswertung des Nutzerverhaltens. Die Daten identifizieren Sie nicht persönlich, sodass Sie bis zur Anmeldung mit Ihren Zugangsdaten für uns anonym bleiben.

Sollten Sie Ihren Browser dahingehend eingestellt haben, dass er keine Cookies erlaubt, wird unser Webshop gegebenenfalls nicht einwandfrei funktionieren.

4. Nutzung von Social-Media-Plugins

Diese Website verwendet Facebook Social Plugins, welches von der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) betrieben wird. Erkennbar sind die Einbindungen an dem Facebook-Logo bzw. an den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“, „Teilen“ in den Farben Facebooks (Blau und Weiß). Informationen zu allen Facebook-Plugins finden Sie im folgenden Link: https://developers.facebook.com/docs/plugins/

Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/186325668085084

Das Plugin informiert die Facebook Inc. darüber, dass Sie Nutzer diese Website besucht hat. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Sind Sie während des Besuchs auf dieser Website in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, werden die genannten Informationen mit diesem verknüpft.

Nutzen Sie die Funktionen des Plugins – etwa indem Sie einen Beitrag teilen oder „liken“ – werden die entsprechenden Informationen ebenfalls an die Facebook Inc. übermittelt. Möchten Sie verhindern, dass die Facebook. Inc. diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus.

4.1 Social Media Präsenzen

Diese Datenschutzerklärung gilt auch für unsere Facebook-Präsenz, unsere Instagram-Präsenz sowie für unseren Youtube-Channel.

5. Einsatz von Google (Universal) Analytics zur Webanalyse

Diese Website benutzt Google (Universal) Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (www.google.de). Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de 

Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

6. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren6.

Wenn Sie sich auf eine Stellenanzeige von der Paul Serafini GmbH & Co. KG oder serafini projects GmbH & Co. KG beworben haben, oder uns initiativ eine Online-Bewerbung per E-Mail zukommen lassen, werden folgende personenbezogene Daten von uns und ggf. dem Unternehmen, bei dem Sie sich beworben haben, verarbeitet:

1. Name und Vorname, ggf. Titel;

2. Geburtsdatum und -Ort;

3. Staatsangehörigkeit;

4. ggf. Familienstand

5. Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse;

6. Qualifikationsbezogene Informationen wie Studien- und Ausbildungsabschlüsse, Studienleistungen und weitere im Lebenslauf enthaltene Informationen wie Auslandsaufenthalte und soziales Engagement, Zeugnisse;

7. ggf. Ihr Foto.

Wir verarbeiten die Bewerberdaten nur zum Zweck und im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben. Die Verarbeitung der Bewerberdaten erfolgt zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Verpflichtungen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO sofern die Datenverarbeitung z.B. im Rahmen von rechtlichen Verfahren für uns erforderlich wird (in Deutschland gilt zusätzlich § 26 BDSG).

Soweit Ihre Daten zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens erforderlich sind, ist Art. 88 DS-GVO i.V.m. § 26 Bundesdatenschutzgesetz (2018) neue Fassung („BDSG“) die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten.
Soweit Ihre Bewerbung erfolgreich war und es zu einem Anstellungsverhältnis mit der Paul Serafini GmbH & Co. KG oder serafini projects GmbH & Co. KG kommt, werden Ihre Daten zunächst für die Dauer des Beschäftigungsverhältnisses von der vorgenannten Gesellschaft gespeichert, bei der Sie angestellt sein werden. Nach Ihrem Ausscheiden bei der betreffenden Gesellschaft verarbeitet diese Ihre Daten maximal drei Jahre zu Beweissicherungszwecken.

Die Bewerber können uns ihre Bewerbungen via E-Mail übermitteln. Hierbei bitten wir jedoch zu beachten, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden und die Bewerber selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen. Wir können daher für den Übertragungsweg der Bewerbung zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen. Statt der Bewerbung per E-Mail, steht den Bewerbern weiterhin die Möglichkeit zur Verfügung, uns die Bewerbung auf dem Postweg zuzusenden.

Sollte Ihre Bewerbung leider keinen Erfolg gehabt haben, werden Ihre personenbezogenen Daten für 6 Monate, beispielsweise als Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG), nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens für Beweissicherungszwecke verarbeitet und anschließend gelöscht.

7. Auskunftsrecht

Sollten Sie Informationen über die im Rahmen der Website zu Ihrer Person enthaltenen Daten wünschen, können Sie diese per schriftlicher Anfrage oder per E-Mail anfordern. Wir werden Ihnen unentgeltlich Auskunft verschaffen. Ihre schriftliche Anfrage richten Sie bitte an die Paul Serafini GmbH & Co. KG z. Hd. Olaf Rostek, Giesestraße 30, 58636 Iserlohn, oder per E-Mail an datenschutz@serafini.de. Telefonisch können Sie über +49 (0)2371 – 771 1142 Auskunft erhalten.

Außerdem haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

8. Folgen einer nicht erteilten oder zurückgezogenen Einwilligung

Sollten Sie mit dieser Datenschutzerklärung ganz oder teilweise nicht einverstanden sein oder ihr zu einem späteren Zeitpunkt widersprechen, schließt Sie dies von der weiteren Nutzung unseres Angebots aus. In diesem Fall verpflichten Sie sich, uns unverzüglich über Ihren Widerspruch zu informieren und Ihren Vertrag zu kündigen. 

9. Veränderungen dieser Datenschutzerklärung

Serafini behält sich vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern.

Die aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung ist stets unter www.serafini.de abrufbar.

 

Kontakt

Paul Serafini
GmbH & Co. KG
Giesestr. 30
D-58636 Iserlohn
T +49 (0)2371/771 0
F +49 (0)2371/771 110
E-Mail senden >